Profil

Johann Zechner Ing. Mag. (FH)

Inhaber des Einzelunternehmens CIS Zechner e.U.,

Jahrgang 1959

 

1974 Beruflicher Einstieg als Werkzeugmacherlehrling bei Austria Email Knittelfeld und Sammlung erster wertvoller Erfahrungen in den Bereichen Projektleitung und Mitarbeiterführung.

Von 1985 bis 1988 werden die technischen und kaufmännische Kenntnisse verbessert und weitere

internationale Projekterfahrung bei Eumig Fohnsdorf im Werkzeug und Formenbau (später AT&S, heute

HTP) geholt.

Im März 1999 kommt es zur Übernahme der Geschäftsführung im Green Field Investment von Oerlikon

Balzers Austria GmbH.

 

In einem Zeitraum von 20 Jahren wurde die Gesellschaft von Grund auf zu einem äußerst erfolgreichen Teilunternehmen des Oerlikon Konzernes entwickelt. Mit den dabei gegründeten Zweigniederlassungen in Ungarn, der Tschechischen Republik und Rumänien wurden zuletzt mit 145 Mitarbeitern über 20 Mio. Euro Umsatz, in einem Marktgebiet von 13 Ländern, erzielt.

All diese Jahre waren von berufsbegleitenden Weiterbildungen, wie Werkmeisterschule, Abend-HTL in

Kapfenberg sowie Fachhochschule für Marketing, Fachrichtung „Internationale Geschäftstätigkeit“,

geprägt.

 

Dazwischen erfolgten permanent inner- und außerbetriebliche Schulungen in den Bereichen

Betriebswirtschaft, Mitarbeiterführung, Kommunikation, Verkaufsmanagement, Corporate Compliance und

Export Control uvm.

 

Ab September 2018 wird das Einzelunternehmen mit Schwerpunkt Unternehmensberatung für

„Technische Industrielösungen“ gegründet und die langjährige Erfahrung für Industriekunden im High-End-

Segment zur Verfügung gestellt.